Kreatives Schreiben lernen in Remscheid

Die Räumlichkeiten der Kulturwerkstatt von ins blaue e.V. in Remscheid überraschen innen und außen (Bild: Katja Wickert).
Die Räumlichkeiten der Kulturwerkstatt von ins blaue e.V. in Remscheid überraschen innen und außen (Bild: Katja Wickert).

Einmal im Quartal gibt es 2020 in Remscheid-Honsberg die Möglichkeit, Tagesworkshops zum kreativen Schreiben im Rahmen der Kulturwerkstatt von ins blaue zu besuchen. Die Räumlichkeiten befinden sich in Fußreichweite vom Bahnhof. Katja und das Team von ins blaue freuen sich, dort folgende Themen und Termine anbieten zu können:

 

Samstag, 21. März: Kürzestgeschichten schreiben

Literatur entsteht in fünf Minuten!

Ganz alleine eine Geschichte schreiben? In nur fünf Minuten?

Das geht ganz wunderbar! Gerade weil die Zeit dabei so eng begrenzt ist, entstehen Skizzen, Szenen und Texte, die erfrischend anders sind. Ihr werdet euch darüber wundern, was in euch schlummert, wenn ihr die Lust am Fabulieren in kürzester Zeit entdeckt. Vorkenntnisse im kreativen Schreiben sind dafür nicht erforderlich. Es sind sogar all jene besonders willkommen, die der Meinung sind, sie könnten überhaupt nicht schreiben. Eure Lieblingsgeschichten dürfen am Nachmittag überarbeitet und den anderen vorgestellt werden.

 

Sonntag, 17. Mai: Kurzgeschichten schreiben

Wer Kurzgeschichten schreiben möchte, sollte sich zunächst einmal darüber klar sein, was sie von anderen Textarten unterscheidet. Nach dem theoretischen Teil lernen wir an diesem Tag verschiedene Schreibtechniken kennen und finden heraus, was für uns am Besten funktioniert. Mit unterschiedlichen Methoden lassen wir uns schließlich zu eigenen Kurzgeschichten inspirieren

 

Sonntag, 30. August:  Wortschätze ausheben

Ein Kreativer Schreibtag

An diesem Sonntag neigen sich die Sommerferien in NRW dem Ende entgegen. Warum nicht den Tag zum kreativen Schreiben nutzen?

An diesem Tag sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Unterschiedlichen Impulse sprechen alle unsere Sinne an und inspirieren uns zum Schreiben. Wir lassen uns von Ideen mitreißen, gehen neugierig die Wege, die unsere Geschichten einschlagen und treffen auf Figuren, die schon lange in uns schlummern. Für alle, die schon immer mal schreiben wollten, aber nicht wissen, wie und wo sie anfangen wollen, ist dieser Kurs genauso geeignet wie für diejenigen, die schon länger schreiben und Lust auf neue Schreibtechniken und Inspirationen haben. Zum Schluss dürfen sich die neugeborenen Texte lautstark bemerkbar machen und bekommen den Applaus, den sie verdienen.

 

Sonntag, 25. Oktober: Lebendige Figuren erschaffen

Der 25. Oktober ist der letzte Tag der Herbstferien in NRW und der eignet sich ganz wunderbar, um noch mal tief in Texte, Themen und Ideen einzutauchen! An diesem Tag dreht sich in Remscheid alles um Figuren, denn lesenswerte Geschichten verfügen nicht nur über einen spannenden Plot, sondern auch über facettenreiche Figuren. Warum die Figuren in einer Geschichte genauso wichtig sind wie die Story und wie sich anhand von lebendigen Figuren Themen und Geschichten finden lassen, das zeigt dieser Workshop anhand vieler praktischer Beispiele.

 

Die Workshops gehen jeweils von 10-17 Uhr. Bitte Lieblingsschreibzeug und ggfs. Kopfhörer oder Ohropax für ungestörtes Arbeiten mitbringen.

Mittags machen wir eine längere Pause, damit sich alle versorgen können.

Anmeldung und weitere Infos entweder direkt bei ins blaue oder bei Katja.