Katja liest

Frau, die aus einem Buch vorliest.
Katja liest zu vielen Gelegenheiten - am liebsten natürlich Schauergeschichten.

Kommende Termine:

 

21. und 22. September 2019, Mittelaltermarkt zu Haus Visbeck, Dülmen: Katja liest Sagen, Legenden und Schauergeschichten in der Kapelle. Der Eintritt zum Mittelaltermarkt und zur Kapelle kostet wenige Euro Eintritt. Genaue Uhrzeiten folgen, sobald bekannt.

 

18. und 19. Oktober 2019: Autumn Moon, Hameln: Schauergeschichten

Das alternative Musikfestival in der Rattenfängerstadt präsentiert im Rahmenprogramm auch Lesungen und Workshops im gemütlichen Orientzelt, wo Kissen und Teppiche darauf warten, dass ihr euch niederlasst. Der Eintritt ist frei. Der genaue Zeitpunkt wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

20. November 2019: Stadtbücherei Münster: Schauergeschichten

Um 17 Uhr präsentieren Katja und Andreas eine Stunde lang schaurige Geschichten und gruselige Töne live in der Kulturetage der Stadtbücherei. Der Eintritt ist frei.

 

28. November, Stadtbücherei Witten: Katja liest gemeinsam mit Jana Jeworreck bei klang text ruhr. Dazu wird Livejazz improvisiert. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Termine für Lesungen sind in Vorbereitung.

Schau doch bald noch mal wieder vorbei!

Wie das klingen kann, wenn Katja liest, das hörst Du hier.

Wenn Du möchtest, dass Katja auch bei Deiner Veranstaltung dabei ist und für Dich und Dein Publikum liest, schreibe doch einfach eine E-Mail. Katja übernimmt auf Wunsch auch gerne die Bühnenmoderation der gesamten Veranstaltung. Ach ja, und schreiben kann Katja für Dich natürlich auch. Mehr Infos gibt es  hier.


Katja las 2019 bei "Münster leuchtet" Schauergeschichten vor dem toten Baum im Schlossgarten. Andreas unterstützte sie mit Klangkunst.
Katja las 2019 bei "Münster leuchtet" Schauergeschichten vor dem toten Baum im Schlossgarten. Andreas unterstützte sie mit Klangkunst.
Frau, die auf einem Mittelaltermarkt anderen etwas vorliest.
Katja las in historischer Kleidung auf dem Mittelaltermarkt an der Burg Vischering 2019 Münsterländer Sagen und Legenden vor interessiertem Publikum.
Frau spricht in ein Mikrophon.
Katja las im SpecOps in Münster 2016 auf der Bühne zusammen mit weiteren Sem;kolon-Autoren.

Und hier hat Katja 2019 bereits gelesen:

 

16. Juli 2019, Zeltfestival am Kulturquartier, Münster: Katja liest mit Sem;kolon:

Vielfältige Schichtweise. Von Gesellschaften und Torten.

Die Münsteraner Autorengruppe Sem;kolon präsentiert aktuelle Texte. Unterstützt wird die launige Lesung von tanzbaren Tönen. Sem;kolon treibt's bunt und Sie treiben mit! Es lesen: Gabriele Thießen, Didem Ozan, Jürgen Flenker, Jana Jeworreck und Katja Angenent. Ein unverschichtbarer Abend für 3 (erm. 2) € Eintritt.

 

13. Juli 2019, Sommerfest im Kulturquartier: Katja liest, andere machen Musik. Die Mischung macht's! Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

06. und 07. Juli 2019, XI. Belagerung der Burg Vischering, Lüdinghausen: Katja liest jeweils um 12.30 Uhr Sagen, Legenden und Schauergeschichten im Rahmen der mittelalterlichen Belagerung der Burg. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Veranstaltung sind gerne gesehen.

 

05. und 06. April 2019, Münster leuchtet: Katja liest jeweils den ganzen Abend schaurige Geschichten sowie Sagen und Legenden aus dem Münsterland

 -----

Hier hat Katja 2018 bereits gelesen:

 

30.6.18, 4telfest, Münster: Livehörspiel im Garten

Münsteraner Autorin und Soundbastler präsentieren um 15 und um 16 Uhr Schauergeschichten und gruselige Sagen und Legenden live.

Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auf der Seite des 4tel-Festes.

 

07.07.18, X. Belagerung der Burg Vischering, Lüdinghausen: Katja liest um 17 Uhr Sagen, Legenden und Schauergeschichten in der Kapelle. Der Eintritt ist frei.

 

08.07.18, X. Belagerung der Burg Vischering, Lüdinghausen: Katja liest um 16 Uhr Sagen, Legenden und Schauergeschichten in der Kapelle. Der Eintritt ist frei.

 

31.10.2018, Auftaktlesung zum 1. Kreativen Schreibmarathon in Münster

Im Schreibraum Münster liest Katja aus ihrem Buch "Die alte Freundin Dunkelheit", bevor alle gemeinsam über das Kreative Schreiben sprechen können - und wie es im Alltag (noch besser) gelingt. Teilnehmer*Innen des Schreibmarathons sind kostenfrei dabei. Wer nicht am Marathon teilnimmt, aber Interesse an der Lesung hat, schreibt Katja am besten eine E-Mail. Die E-Mail-Adresse findet sich im Impressum.