Schreibkurs in Münster: Schreiben an besonderen Orten

Blick auf den Aasee in Münster: zum Schreiben ein toller Ort.
Schreiben im Freien kann die Kreativität beflügeln: Hier zum Beispiel an Münsters Aasee.

Außergewöhnliche Schreibperspektiven bieten neue Inspirationen und gemeinsam mit anderen zu schreiben motiviert!

Deshalb organisieren Maike und Katja im Jahr 2021 erstmals für euch Schreibzeiten an spannenden Orten in Münster: Wie wäre es mit einer Schreibsession im geheimnisumwitterten Wald, in der quirligen Bahnhofshalle, im Kunstmuseum, bei Bauruinen, im Café oder draußen neben ehemaligen Kunstobjekten?

Lasst euch einfach überraschen, wohin es geht. Der jeweilige Ort wird je nach Wetter- und Gesundheitslage kurz vorher bekannt gegeben.

 

An den Schreibnachmittagen erwarten euch eine kurze Einstimmung von uns. Wir thematisieren den Ort: Wo sind wir überhaupt? Warum haben wir diesen Ort ausgewählt? Welche Geheimnisse verbirgt er? Was lässt sich an ihm mit frischem Blick neu entdecken?

Anschließend gibt es Schreibphasen, in denen ihr mit passenden Impulsen Geschichten und Texte spinnen könnt. Zum Abschluss können alle, die mögen, ihre neu entstandenen Texte vorlesen.

Schreibinspiration für Neulinge und alte Hasen gleichermaßen

Diese offene Schreibwerkstatt eignet sich sowohl für den Einstieg ins Kreative Schreiben, weil ihr spannende Impulse kennenlernt und ganz ungezwungen in der Gruppe ins Schreiben finden könnt. Schreiberfahrene profitieren vom Ortswechsel und den frischen Anregungen, die ihr so ganz bestimmt noch nie ausprobiert habt. Ihr werdet unbekannte Orte in Münster entdecken oder bekannte Orte mit ganz neuen Augen sehen und könnt euch gleichzeitig mit netten Mitschreibenden austauschen.

Termine 2021:

Freitagnachmittag oder Samstagnachmittag in Münster, jeweils 16-19 Uhr:

  • 17. April
  • 11. Juni
  • 24. Juli
  • 3. September

Kosten pro Schreibzeit: 45 Euro (inkl. Getränken, Knabbereien und Materialmappe);

Achtung: Es gibt einen Rabatt bei Buchung aller vier Termine: Dann kostet das Gesamtpaket nur noch 150 Euro (statt 180 Euro).

Wer von außerhalb anreist (zum Beispiel mit der Bahn) meldet sich zwecks Organisation bitte vorher. Die Orte liegen nicht immer in Bahnhofsnähe!